Finca Sacoma

Finca Sacoma

Orte die faszinierend sind

Porreres Porreres ist eine Gemeinde im Zentrum von Mallorca. Das etwas verschlafene Städtchen gleichen Namens liegt in der Landschaft von Es Pla“. Auf den ersten Blick weiß man nicht, was dieses kleine Dorf für seine...

Strände die mich begeistert haben

Cala Egos Die „Cala Egos“ ist eine einsam gelegene U-förmige Bucht, welche rund zehn Kilometer entfernt von Andratx liegt. Dieser unberührte Kiesstrand ist ein wunderschöner Platz an einer wildromantischen Felsküste. Das herrliche blaue Wasser lädt...

Für mich die schönsten Sehenswürdigkeiten

Isla Dragonera Halbinsel Victoria

Orte die faszinierend sind

Porreres

Porreres ist eine Gemeinde im Zentrum von Mallorca. Das etwas verschlafene Städtchen gleichen Namens liegt in der Landschaft von Es Pla“. Auf den ersten Blick weiß man nicht, was dieses kleine Dorf für seine mehr als 5.000 Einwohner so attraktiv macht. Porreres kann auf eine jahrhundertelange Geschichte zurückblicken. Historische Aufzeichnungen belegen, dass der Ort 1229 erbaut wurde. Porreres zahlte während des Spanischen Bürgerkriegs einen hohen Preis. Die meisten Hinrichtungen werden von Anhängern der Republik an diesem ruhigen Ort vollstreckt. Am südlichen Ende des kleinen Wohngebiets befindet sich das wunderschöne Kloster Santuari de Monti-Sion, das um 1500 auf einer Höhe von fast 250 Metern erbaut wurde. Das Kloster diente einst als Priesterseminar, bis es Anfang des 19. Jahrhunderts geschlossen wurde. Das fast verfallene Kloster wurde restauriert und ist seit Anfang des 20. Jahrhunderts für die Öffentlichkeit zugänglich. Die schöne Naturlandschaft rund um Porres lädt zu verschiedenen Sport- und Freizeitaktivitäten ein. Wanderungen und Radtouren durch die Mandelhaine und Weinberge sind bei Einheimischen und Urlaubern besonders beliebt. Darüber hinaus profitieren die Eigentümer von Porreres von der Nähe zum schönen Strand, der in nur 30 Minuten zu erreichen ist. Der zuckerweiche Strand und das blaue Meer bieten ideale Bedingungen zum Schwimmen, Sonnenbaden und Entspannen. Außerdem bietet die Südküste Mallorcas ideale Wind- und Wetterbedingungen, so dass Sie Windsurfen, Kitesurfen, Segeln und Tauchen genießen können. In Porres lohnt es sich, die lokale Küche zu probieren, die mit frischen Produkten zubereitet wird. Im Zentrum der Insel finden Sie eine Vielzahl von erstklassigen Landhotels und Restaurants mit erstklassiger Küche und erlesenen Weinen.

 

S’Arenal

El Arenal, auch bekannt als Arenal oder S’Arenal, ist ein lebhafter Ferienort an der Südküste Mallorcas, am östlichen Ende der sechs Kilometer langen „Palma de Palma“. Es ist nur 5 km vom Flughafen Son San Juan und 10 km östlich von Palma de Mallorca entfernt – mit anderen Worten, der perfekte Ort, um jede Minute Ihres Urlaubs in vollen Zügen zu genießen. Historisch gesehen wurde der Ort S’Arenal erstmals 1887 in einem Dokument erwähnt. S’arenal war ursprünglich ein kleines Fischerdorf und diente auch als Zufluchtsort für Segler. Zu dieser Zeit lebten dort nur 21 Menschen. Viele Jahre später, im Jahr 1910, war die Einwohnerzahl auf 37 angewachsen. Vier Jahre später, im Jahr 1914, war die Einwohnerzahl durch den Bau der Eisenbahnlinie von Luque Mayor nach Palma gestiegen. Während dieser Bauarbeiten im Jahr 1930 stieg die Einwohnerzahl auf 379. Zu diesem Zeitpunkt war S’arenal nicht mehr in Gebrauch. Stattdessen wurde der Ort Es Republican genannt. Der Name wurde aufgrund politischer Bewegungen eingeführt und erst 1950 aus dem Sprachgebrauch entfernt. Durch die Bauarbeiten am Strand hat der ursprüngliche Name der Stadt Eingang in den allgemeinen Sprachgebrauch gefunden. Mit der Zunahme des Fremdenverkehrs ist auch die Bevölkerung von Sarena erheblich gewachsen. Im Jahr 1981 waren es 9.106 Einwohner. S’arenal entpuppte sich als ein Fischerdorf, das heute nur noch im Ortskern zu sehen ist. Neben den schönen Stränden und der idyllischen Landschaft bietet S’arenal auch eine Vielzahl von Sport- und Freizeitaktivitäten. Der Dinosaurierpark steht den üblichen Aktivitäten im Wasser in nichts nach. Hier können die Urlauber ihre Fähigkeiten im Minigolfspiel testen. Es ist nicht nur für Jugendliche oder Familien, sondern auch für ältere Menschen geeignet. Wenn das Wetter nicht zum Schwimmen geeignet ist oder die Touristen sich am Strand entspannen wollen, ist diese Aktivität eine der besten Möglichkeiten. Wer sich in seinem Urlaub mehr bewegen möchte, ist im Aqualand genau richtig. Aqualand ist einer der Themen- und Vergnügungsparks, der viele verschiedene Rutschen anbietet, wie zum Beispiel die Tornado-Trichterrutsche. Ein Besuch in diesem Park ist ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie. In den Monaten der Hauptsaison müssen Sie aufgrund des großen Andrangs mit langen Wartezeiten an den verschiedenen Rutschen rechnen. Neben dem Radfahren und Wandern gibt es eine weitere moderne Aktivität, die die Erkundung des Ortes mit sportlichen Aktivitäten verbindet. Eine Segway-Tour durch die S’arena wird hier erwähnt. Wir bieten eine 1-2 stündige Tour an. Die Kosten für eine einstündige Führung betragen etwa 35 Euro. Die Führung dauert zwei Stunden und kostet rund 50 Euro. Die Führungen werden nicht nur während der Hauptsaison, sondern das ganze Jahr über angeboten und können auf Englisch oder Landesspanisch durchgeführt werden. Wenn Sie während Ihres Urlaubs an Ort und Stelle bleiben und die vielen Cafés und Restaurants genießen möchten, gibt es viele Möglichkeiten – Essen gehen in Arenal ist kein Problem. Auch wenn Sie Appetit auf feine Küche haben, müssen Sie nicht weit reisen. Ob in der Stadt oder auf dem Land, Gourmet-Restaurants finden Sie im Umkreis von zehn Kilometern mit dem Taxi. Besonders hervorzuheben ist der supercoole Puro Beach Club in Cala Estancia. Das Fünf-Sterne-Hotel Iberostar Playa de Palma verfügt über ein schickes und modernes Restaurant, Marea, in dem Sie zwischen einem Gourmet-Menü oder zwei Degustationsmenüs wählen können. Marea bietet das beste Fleisch der Welt.

Strände die mich begeistert haben

Cala Egos

Die „Cala Egos“ ist eine einsam gelegene U-förmige Bucht, welche rund zehn Kilometer entfernt von Andratx liegt. Dieser unberührte Kiesstrand ist ein wunderschöner Platz an einer wildromantischen Felsküste. Das herrliche blaue Wasser lädt zum Schwimmen ein. Allein die Kulisse in unmittelbarer Nachbarschaft des stattlichen Felsens Penyal Vermell, einer Schlucht, eines Wildbaches sowie zahlreicher erhabener Pinien im Hintergrund sorgt für ein ganz besonderes Flair. Erreichbar ist der Strand am besten vom Meer aus. Wer zu Fuß kommen möchte, sollte sich auf einen anstrengenden Fußmarsch mit Höhenunterschieden von bis zu 300 Metern und wenig Schatten einstellen. Eine Parkmöglichkeit gibt es am Club de Vela Port d’Andratx. Denken Sie daran ausreichend Wasser und Snacks mitzunehmen, da der Strand nicht bewirtschaftet ist.

Platja Cala Gran

„Cala Gran“, übersetzt „große Bucht“, ist der größte Strand im beliebten Ferienort Cala D’Or. Der helle, feinsandige Strand ist allerdings nur etwa 50 m lang. Durch die Breite von etwa 120 Metern gibt es im hinteren Bereich auch in den Sommermonaten immer noch freie Liegeflächen, in der vorderen Hälfte direkt am Wasser, kann es in der Hochsaison allerdings eng werden. Die Badebucht ist unter anderem wegen der idealen Badebedingen so beliebt. Das Wasser ist sauber, glasklar und fällt flach ab, was für Familien mit kleinen Kindern ideal ist. Es besteht so gut wie kein Wellengang, da die Bucht geschützt liegt. Die Cala Gran ist mit der Blauen Flagge ausgezeichnet, die für besonders sichere, urlauber- und umweltfreundliche Strände verliehen wird. Öffentliche Toiletten, Duschen und auch Barrierefreiheit sind hier eine Selbstverständlichkeit. Für Kinder gibt es Spielplätze. An der Promenade sind einige Restaurants, eine Eisdiele und ein kleiner Supermarkt zu finden. Eine Tauchschule bietet neben den üblichen Kursen auch Klippenspringen unter Anleitung und Aufsicht an. Ansonsten kann man hier Tretboot fahren oder eine Fahrt mit einem Speedboot buchen. Zudem hält mehrmals täglich ein großer Katamaran in der Bucht. Tickets kann man direkt an der Strandpromenade erstehen.

Für mich die schönsten Sehenswürdigkeiten

Isla Dragonera
Halbinsel Victoria

Ausstattung

Ausstattung außen

– Pool mit Stufeneinstieg- Grill/BBQ- Terrasse/n- Sonnenliegen- Sonnenschirm/e- Rasengarten- Parkplatz- komplett eingefriedet

Ausstattung innen

– Doppelbett/en- Einzelbett/en- Babybett/Hochstuhl kostenfrei- Spülmaschine- Backofen & Mikrowelle- Kaffeemaschine & Wasserkocher- Saftpresse & Toaster- Geschirr, Besteck & Töpfe- Bügeleisen & Bügelbrett

Extras

– Sat-TV- Internet- Ventilatoren- Bettwäsche/Laken etc.- Hand- und Duschtücher- Waschmaschine- Haustier erlaubt